Kalender Erstellen mit eigenen Fotos

Fotoblitz Wandkalender
4 Grössen, hoch, quer
Fotoblitz Tischkalender
Format 11x15 cm
Foto.com Wandkalender
Echtfofo, Digitaldruck
Foto.com Tischkalender
Echtfoto, Digitaldruck
Foto.com Wandkalender
Echtfoto, Digitaldruck
Migros Fotoservice Tischkalender
3 Modelle
Migros Fotoservice Küchenkalender
Zahlreiche Layoutvarianten
Migros Fotoservice Wandkalender
auch sehr grosse Formate
Migros Fotoservice Wandkalender
Diverse Formate
Aldi Küchenkalender
13 x 29.5 cm und 14.8 x 42 cm
Aldi Tischkalender
Verschiedene Farben, Designs und Cliparts verfügbar
Myphotobook Wandkalender
auch Echtfoto
Fotorola Wandkalender
A4 hoch, quer, auch quadratisch
Bookfactory Wandkalender
15 Sprachen
Procine Wandkalender
Professional Premium oder Professional Metallic-Papier

Kalender erstellen mit eigenen Fotos

Auch wenn Du selbst gestaltete Fotokalender vielfach mit einem beliebigen Startmonat bestellen kannst, ist der Jahreswechsel immer noch der typische Zeitpunkt für den Austausch des Kalenders. Individuelle Fotokalender eignen sich daher oft hervorragend als ein sehr persönliches Geschenk, zu Weihnachten, wie zum Geburtstag. Hierfür kannst Du aus einer großen Zahl verschiedenster Kalenderarten wählen. Welche das sind, erfährst Du hier.

Beliebt an jeder Wand – der Monatskalender

Der Wandkalender ist wohl die klassischste Form des Kalenders (Wandkalender selbst gestalten). Es gibt ihn als Jahresplaner (Jahresplaner selbst gestalten), der das gesamte Jahr, mit allen Tagen, als Übersicht auf einem Blatt zeigt. Beliebter ist aber der Monatskalender, mit einem Blatt für jeden Monat. Meist zeigt er auf jedem Kalenderblatt ein Bild sowie das Kalendarium des entsprechenden Monats. Die Aufteilung und die Gewichtung dieser beiden Elemente, ist aber sehr unterschiedlich.

Kalender zum Ansehen und Hineinschreiben

Manche Kalender geben den Tagesdaten den meisten Raum, andere setzen das Bild in den Mittelpunkt. Letzteres ist insbesondere beim Echtfotokalender der Fall, dessen Blätter auf echtem, hochwertigem Fotopapier ausbelichtet werden. In diese Kategorie fallen aber auch Hochglanzkalender, das sind gedruckte Wandkalender, die mit einer Hochglanzbeschichtung versiegelt sind. Aber auch der Postkartenkalender ist hier zu nennen. Bei diesem Kalender ist der Bildteil als abtrennbare Postkarte gestaltet.

Mehr Fotos im Wochenkalender

Der Monatskalender enthält zwölf Blätter sowie meist ein zusätzliches Deckblatt, das nur ein Bild und die Jahreszahl zeigt. Ein Wochenkalender ist dagegen deutlich dicker. Er enthält 52 Kalenderblätter auf denen jeweils nur eine einzige Woche dargestellt ist. Hier gibt es besonders viele Möglichkeiten, eigene Fotos unterzubringen, insbesondere auf dem Wandkalender Panorama. Interesse geweckt? Jetzt Kalender erstellen.

Das Kalenderformat bei Wandkalendern

Die gängigsten Kalender besitzen ein Format zwischen DIN A5 und A3 und sind an der Oberkante mit einer Spiralbindung sowie einem Aufhänger aus Draht versehen. Die Kalenderblätter sind nur einseitig bedruckt und lassen sich nach hinten umschlagen. Der Wandkalender Panorama hängt im Querformat, ist besonders breit und gibt Deinen Fotos den meisten Raum. Hier steht das Bild eindeutig an erster Stelle, Den Klappkalender hängst Du dagegen auseinandergeklappt an die Wand, so dass er doppelt so groß ist, wie die Kalenderblätter, aus denen er besteht.

Fotokalender nach Themen sortiert

Fotokalender Angebote lassen sich auch thematisch ordnen. Der Küchenkalender (Küchenkalender selbst gestalten) ist ein typisches Beispiel dafür. Er ist recht schmal, bietet aber viel Platz für Notizen. Ein anderes Beispiel ist der Familienkalender. Ähnlich wie der Küchenkalender, aber im Format A3, bietet er, mit fünf Spalten und einer Zeile für jeden Tag im Monat, viel Raum für alle Familienmitglieder.

Weihnachtliche Fotokalender

Ein Sonderfall des Themenkalenders ist der Adventskalender. Auch diesen, nur zur Weihnachtszeit verfügbaren Kalender, kannst Du mit Deinem eigenen Foto bedruckt bestellen – inklusive echter Schokolade. Alternativ gibt es den Foto-Adventskalender zum selber gestalten, statt mit Schokolade, auch mit weiteren Fotos hinter den Türchen, oder auch mit Bildern und Schokolade.

Themenvorlagen für Kalender

Der Design-Kalender bietet Dir dagegen Gestaltungsvorlagen mit Hintergrundbildern für verschiedene Themen, beispielsweise Jahreszeiten oder Obst und Gemüse. Wenn Du keine eigenen Fotos verwenden möchtest, gibt es auch Namenskalender mit vorgegebenen Bildern, in die Du automatisch einen Namen einsetzen kannst oder Du nutzt personalisierbare Fotos, wie sie zum Beispiel ifolor bietet, um Deinen Kalender zu füllen.

Fotokalender zum Aufstellen

Nicht alle Kalender hängen an der Wand. Tischkalender (Tischkalender selbst gestalten) besitzen einen Aufsteller, so dass sie sich auf einer Tischplatte oder einem Schrank hinstellen lassen. Sie sind meist mehr breit als hoch, damit sie einen festen Stand haben. Auch hier gestaltest Du die Kalenderblätter mit eigenen Fotos. Ebenfalls für den Tisch, aber nicht zum hinstellen, findest Du auch Jahresplaner als Tischunterlage, die Du mit eigenen Fotos gestalten kannst.

Die Fotoagenda

Schließlich gibt es auch noch Fotokalender für die Tasche. Die Fotoagenda ist ein Kalender im Taschenbuchformat mit Spiralbindung, den Du überall hin mitnehmen kannst. Im inneren zeigt er Dir auf jeder Doppelseite eine Woche und den Umschlag designst Du mit Deinen Fotos. Als Startmonat kannst Du bei der Fotoagenda zwischen Januar und Juni wählen. Dadurch eignet sich die Fotoagenda auch hervorragend für Schule und Uni. Jetzt Kalender erstellen mit eigenen Fotos.

Log in with your credentials

Forgot your details?